Montag, 16. Oktober 2017

Unterwegs im Elsässer Herbst


Wir fahren durch Pfaffenbronn zum Col du Pfaffenschlick, wo wir einen Herrn mit seinem herrlichen Oldtimer von 1957 treffen. Es geht weiter über Drachenbronn, Rott und Cleebourg. Cleebourg ist eines der schönsten und ursprünglichsten Fachwerkdörfer des Nordelsaß.


Die weitere Etappe führt uns nach Merkwiller-Pechelbronn, den Ort, in dem erstmals in Europa Erdöl gefördert worden ist. Hunspach gilt als das schönste Dorf des Elsaß. Wir fahren dann durch Seebach. Bei Saint-Ulrich in Altenstadt bei Wissembourg beginnt die Route Romane (Straße der Romanik).


Und hier das Oberelsaß - Département Haut-Rhin (68) - Colmar, Riquewihr, Kaysersberg, Bergheim, Dambach-la-ville




Im Nordelsaß im Herbst


Wir fahren durch Pfaffenbronn zum Col du Pfaffenschlick, wo wir einen Herrn mit seinem herrlichen Oldtimer von 1957 treffen. Es geht weiter über Drachenbronn, Rott und Cleebourg. Cleebourg ist eines der schönsten und ursprünglichsten Fachwerkdörfer des Nordelsaß.


Mit der Eingliederung in die neu geschaffene Region Grand-Est waren die Elsässer ganz und gar nicht einverstanden. Bildeten doch vorher die Départements Bas-Rhin und Haut-Rhin die Region Alsace. "Im Elsass" ist nun auf die Ortsschilder geklebt. Und zwar in Deutsch. Das ist der Protest der Elsässer gegen die sture Pariser Zentralbürokratie.


Geisberg bei Wissembourg - Denkmale für die Gefallenen der Schlacht am 4. August 1870 im Deutsch-französischen Krieg.


Zwei Tage nach Weißenburg, am 6. August 1870, fand die Schlacht bei Woerth statt. Daran erinnert ein Museum im dortigen Schloß.